​Mit Wilfrid Kaptoum und Anthony Lozano verabschiedet sich der FC Barcelona von den nächsten Talenten - wobei beide im Gegensatz zu Sergio Gomez den Verein verlassen dürfen. 

Der 21-jährige Mittelfeldspieler Kaptoum erhält bei Real Betis Sevilla einen Vertrag bis 2020 und soll zunächst für die zweite Mannschaft des spanischen Erstligisten auflaufen. Zuvor war er Teil des Barca-B-Kaders, bei dem er jedoch nur selten zum Einsatz kam. ​​

​​Mittelstürmer Lozano, der schon 24 Jahre alt ist und der Nationalmannschaft von Honduras angehört, erhält beim FC Girona einen Vertrag bis Sommer 2022 und soll sofort der Profi-Mannschaft in der ersten spanischen Liga helfen.