​Tayfun Korkut wird neuer Trainer des VfB Stuttgart. Einen Tag nach dem Amtsantritt des Deutsch-Türken gaben die Schwaben nun bekannt, wer Korkut zukünftig assistieren wird. Neben dem Ex-Hannoveraner Steven Cherundolo wird auch Ilija Aracic zum Trainerteam stoßen.


Der VfB Stuttgart gab nun bekannt, wer neben Cheftrainer Tayfun Korkut, Torwarttrainer Marco Langer sowie Athletiktrainer Matthias Schiffers das Trainerteam des abstiegsbedrohten Klubs komplettieren wird. Steven Cherundolo und Ilija Aracic werden die Assistenten des neuen Coaches.

Beide Neulinge werden in gleichberechtigter Position die Aufgaben des Co-Trainers übernehmen. Neben dem gebürtigen Stuttgarter Korkut ist auch der Kroate Aracic kein Neuling im Schwabenländle. Der 47-Jährige trainierte zwischen 2012 und 2015 die U19 des VfB. Zudem absolvierte er in jüngeren Jahren 25 Bundesligaspiele für Hertha BSC (sechs Tore).


Auch Steven Cherundolo dürfte Kennern der Bundesliga noch bekannt sein. Der US-Amerikaner stand zwischen 1999 und 2014 in 370 Erst- und Zweitligapartien für die Niedersachsen auf dem Platz und ist Rekordspieler der 96er.  Der 38-Jährige stand ebenso 87-mal im Aufgebot des amerikanischen Nationalteams.


Der VfB steht nach einer soliden Hinrunde mittlerweile auf Tabellenplatz 14, nur drei Punkte vor dem Relegationsplatz. Bereits in der vergangenen Saison agierte Tayfun Korkut bei Bayer Leverkusen als Feuerwehrmann. Nun soll er auch mit den Stuttgartern den Klassenerhalt schaffen.