​Inter Mailand verliert einen seiner treuesten Spieler. Wie offiziell bekannt wurde, wechselt Yuto Nagatomo auf Leihbasis zum türkischen Topklub Galatasaray Istanbul. Damit verlässt der kleine Japaner die Mailänder nach insgesamt sieben Jahren.


Bei Inter besitzt Nagatomo ursprünglich noch einen Vertrag bis Sommer 2019, doch da der 31-Jährige keine tragende Rolle mehr im Team von Luciano Spalletti spielt, lässt man den Linksverteidiger ziehen. 

Zuletzt galt auch Betis Sevilla als potentieller Abnehmer, doch nun schließt sich der 101-fache Nationalspieler Japans den Türken von 'Cimbom' an. Die Leihgebühr beträgt laut italienischen Medien eine Million Euro. Zudem wird über eine Kaufoption zwischen sechs und sieben Millionen Euro spekuliert.