Juventus Turin muss einen Monat lang auf Flügelflitzer Juan Cuadrado verzichten. Der Kolumbianer wird am heutigen Dienstag in München operiert und fehlt dem italienischen Serienmeister anschließend prognostizierte 30 Tage.


Massimiliano Allegri kann für die kommenden 30 Tage nicht mit Dribbelkünstler Juan Cuadrado planen. Der Kolumbianer wird heute in München an der Leiste operiert, sein Rehaprozess in Italien wird dem Verein zufolge rund 30 Tage dauern. 

Damit verpasst Cuadrado mindestens das wichtige Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen die Tottenham Hotspur. Auch das Rückspiel in London am 7. März könnte für den 29-Jährigen noch zu früh kommen. Cuadrado war in der laufenden Saison in 20 Pflichtspielen an neun Treffern der 'alten Dame' direkt beteiligt.