​Viele Namen wurden beim VfB Stuttgart als Nachfolger für den gefeuerten Hannes Wolf gehandelt. Am Ende gab es eine Überraschung: Tayfun Korkut wird neuer Trainer der Schwaben. Die Fans sind damit überhaupt nicht zufrieden.


Es ist selten ein gutes Zeichen, wenn ein Verein eine Verpflichtung bekannt gibt, und sowohl Fans als auch Experten mit einer Mischung aus Fassungslosigkeit, Sarkasmus und Wut reagieren. So geschehen am Montag beim VfB Stuttgart.



"Es tut mir sehr leid für die jungen, hoffnungsvollen Spieler, aber ich kann dieses Gebilde nicht weiter unterstützen. Steigt bitte ab!", schreibt Stuttgart-Anhänger ​Mark1893 auf Twitter​Paul Bartmuss reagiert hingegen mit Sarkasmus: "Tayfun Korkut statt Hannes Wolf. Soso, VfB. Kann man so machen. Sollte man aber nicht. Mario Basler und Michael Frontzeck wären aber auch noch frei gewesen."


Viele Fans sehen den VfB jetzt als neuen Top-Favoriten auf den direkten Abstieg, wie ​Kylo Grämm schreibt: "Ab jetzt nehme ich Wetten an, dass Stuttgart absteigt". Auch bei ​twofourtwo sitzt der Frust tief: "Glückwunsch an jeden "Wolf raus" Rufer/Schreiber - das ist dann das Resultat. Ich hoffe ihr seid zufrieden und glücklich!"


​​

Die gute Nachricht: Nicht alle VfB-Fans haben ihren Humor verloren. ​Ute Lochner bietet sich gleich als Reiseführerin für die 2. Liga an: "Falls jemand Interesse hat: Ich hätte da zahlreiche hilfreiche Hinweise hinsichtlich Gastro, Touriprogramm, Anfahrtswege und Parkplätze für Heidenheim, Sandhausen, Aue etc. – bei Bedarf bitte melden!"