Die Partie in Köln hatte es schon angedeutet, nun hat sich die schlimme Befürchtung beim FC Augsburg bewahrheitet. Der niederländische Abwehrspieler Jeffrey Gouweleeuw hat sich einen Innenbandanriss im Knie zugezogen und wird daher mehrere Wochen ausfallen.


Jeffrey Gouweleeuw gehörte in dieser Saison beim FCA zu den Dauerbrennern und war mit ein Garant dafür, dass die Abwehr bei den bayrische Schwaben so sattelfest war. 21 Pflichtspiele absolvierte der 26-Jährige bislang in dieser Saison, bis zum 22. wird es aber nun noch eine Weile dauern.


Wie der Bezahlsender Sky am heutigen Montagnachmittag berichtete, zog sich der in Heemskerk geborene Defensivspezialist in der Partie beim 1. FC Köln einen Innenbandanriss im Knie zu. Er wurde bereits zur Halbzeit für Kevin Danso ausgewechselt und klagte zu jenem Zeitpunkt über Schmerzen im Knie.


Damit ist ein Großteil der Hinrunde für Gouweleeuw gelaufen, eine Rückkehr ist frühestens Ende März möglich.