Der SC Freiburg testet tunesischen U20-Nationalspieler Anis Ben Slimane. Der erst 16 Jahre alte Mittelfeldakteur wurde in Kopenhagen geboren und spielt dort aktuell für die U19 des Drittligaklubs Akademisk BK.


Von der U19 des dänischen Drittliga-Klub Akademisk Boldklub in den Breisgau? Diesen Weg will offenbar Anis Ben Slimane gehen. Der in Kopenhagen geborene Tunesier spielt seit Januar für die A-Jugend der unterklassigen Skandinavier und hat bereits zwei Länderspiele für Tunesiens U20-Nationalteam vorzuweisen. 


Nach Angaben seines Klubs befindet sich Slimane aktuell in Deutschland, um beim SC Freiburg ein Probetraining zu absolvieren. Der beidfüßige offensive Mittelfeldspieler stand im November 2017 schon im Kader der ersten Mannschaft, kam allerdings nicht zum Einsatz. Ob er beim 'Sportclub' für die ​U17 oder die U19 infrage kommen würde, ist nicht bekannt.



Die B-Jugend der Breisgauer ist derzeit Schlusslicht in der Junioren-Bundesliga Süd/Südwest und könnte wohl jede Hilfe gebrauchern, während die U19 auf dem vierten Rang gut dasteht.



Beim Verein aus dem Randbezirk von Kopenhagen besitzt Slimane noch einen Vertrag bis zum Sommer 2019. Bekanntester Spieler des Klubs ist im Übrigen der ehemalige Bundesliga-Stürmer Mohamed Zidan, der im Januar 2000 aus seiner Heimat Ägypten zu Akademisk BK wechselte und später über den FC Midtjylland zu Werder nach Deutschland kam.