​Der Sport-Verein Werder Bremen schlägt wie aus dem Nichts auf dem Transfermarkt zu. Nach ​übereinstimmenden Medienberichten holen die Grün-Weißen den 19-jährigen Außenverteidiger Marco Friedl vom FC Bayern München. Der Österreicher demnach bereits im Flugzeug auf dem Weg nach Bremen und wird am Abend in der Hansestadt erwartet. Medizincheck und Vorstellung s für den morgigen Donnerstag geplant.

Demnach beläuft sich die Dauer der Leihe bis zum Ende der Spielzeit. Möglicherweise wird Friedl hauptsächlich Spielzeit in der 3. Liga bei der U23 sammeln, jedoch ein wichtiger Backup für die Bundesliga-Mannschaft der Grün-Weißen sein. 


Der Linksfuß debütierte in dieser Saison beim deutschen Rekordmeister in der Bundesliga. Zudem durfte er bereits einmal in der Königsklasse ran. Beim 2:1-Auswärtssieg der Rot-Weißen bei RSC Anderlecht stand Friedl in der Startelf und durfte über die vollen 90 Minuten spielen.

Bayern Muenchen v Celtic FC - UEFA Champions League

Sammelt in Bremen Spielpraxis: Top-Talent Friedl vom FC Bayern



Werder reagiert mit der Leihe auf die Ausleihe von Ulisses Garcia, der zum 1. FC Nürnberg wechselte und dem möglichen Transfer von Luca Caldirola in die italienische Liga. Dieser soll wohl noch in dieser Woche vollzogen werden.