Noch 6 Tage geöffnet: Die 10 heißesten Transfergerüchte der Bundesliga

Bis zum 31. Januar besteht noch die Möglichkeit, um auf dem Transfermarkt aktiv zu werden. Täglich kursieren in den Medien Gerüchte um Spieler, welche in die Bundesliga wechseln oder diese verlassen könnten. Die neuesten Spekulationen gibt es in der folgenden Übersicht zu sehen. 

10. Philipp Köhn nach Fürth

Im vergangenen Sommer sicherte sich RB Leipzig die Dienste des 19-jährigen Torhüters. Die Verantwortlichen der 'Roten Bullen' ziehen derzeit angeblich ein Leihgeschäft in Erwägung, um dem Youngster Spielpraxis zu verschaffen. Einem Bild-Bericht zufolge ist die SpVgg Greuther Fürth am Schlussmann interessiert. 

9. Ebenezer Ofori vor Rückkehr zum Ex-Verein

Die Tage des defensiven Mittelfeldspielers beim VfB Stuttgart sind offenbar gezählt. Anfang Januar wurde der 22-Jährige freigestellt, um sich einen neuen Verein zu suchen. Laut kicker-Informationen zeigt nun Oforis Ex-Klub AIK Solna Interesse. Der Linksfuß verließ den schwedischen Erstligisten im vergangenen Winter und schloss sich den Schwaben an. 

8. Taleb Tawatha darf gehen

Nach Informationen von 90min könnten sich die Wege von Eintracht Frankfurt und Tawatha in den nächsten Tagen trennen. Bei einem passenden Angebot würden dem Linksverteidiger keine Steine in den Weg gelegt werden. Als Interessenten werden einige Klubs aus Israel gehandelt. 

7. Neven Subotic zu Saint-Etienne

Der Innenverteidiger steht beim BVB seit geraumer Zeit auf dem Abstellgleis. Nun scheint der Serbe endlich einen neuen Verein gefunden zu haben. Laut mehreren Medienberichten steht Subotic kurz vor einem Wechsel zu AS Saint-Etienne.

6. Marc Stendera weckt Interesse

Das Eigengewächs von Eintracht Frankfurt soll laut Berater Alexander Bürger das Interesse einiger Klubs geweckt haben. In den letzten Wochen spielte Stendera bei den Hessen keine große Rolle. Am vergangenen Spieltag wurde der 22-Jährige nicht für den Kader nominiert. Laut der Frankfurter Neuen Presse ist ein Abgang im Januar nicht völlig ausgeschlossen.  

5. Vorzeitiges Leihende bei Ishak Belfodil möglich

Für die laufende Saison hat der SV Werder Bremen den Angreifer von Standard Lüttich ausgeliehen. Die Erwartungen konnte Belfodil allerdings nicht wirklich erfüllen. Laut einem Bericht von La Dernière Heure will der belgische Erstligist den 26-Jährigen vorzeitig zurückholen. Belfodils Berater dementierte dies zwar, ein vorzeitiger Abgang könnte bei einer Verpflichtung eines Bartels-Ersatzes jedoch durchaus Realität werden. 

4. Maxwel Cornet weiterhin im BVB-Fokus

Borussia Dortmund hält derzeit nach einem geeigneten Ersatz für Pierre-Emerick Aubameyang Ausschau, der den Verein in den nächsten Tagen wohl verlassen wird. Cornet (Olympique Lyon) steht bereits seit geraumer Zeit beim BVB auf dem Zettel und soll laut Angaben der französischen Zeitung L’Équipe vor wenigen Tagen beobachtet worden sein. 

3. AS Rom bekundet Interesse an Lukas Klostermann

Der Rechtsverteidiger zählte in der Hinrunde zum Stammpersonal. Die vergangenen beiden Bundesliga-Partien musste Klostermann allerdings jeweils 90 Minuten lang von der Bank aus verfolgen. Dies scheint die Verantwortlichen vom AS Rom auf den Plan gerufen zu haben. Laut Bild hat der italienische Hauptstadtklub Kontakt zum Berater des 21-Jährigen aufgenommen. 

2. Marc Bartra zu Juventus Turin

Dem Vernehmen nach darf der Innenverteidiger Borussia Dortmund bei einem passenden Angebot verlassen. An potenziellen Abnehmern soll es derzeit nicht mangeln. Laut Informationen von Tuttosport  hat nun auch Juventus Turin seine Fühler nach dem 27-jährigen Spanier ausgestreckt.

1. André Schürrle auf die Insel

Der Nationalspieler hofft auf eine Teilnahme an der Weltmeisterschaft und weiß, dass er dafür regelmäßig spielen muss. Angesichts der starken Konkurrenz beim BVB wird bereits seit mehreren Wochen über einen Abgang im Winter spekuliert. Laut den englischen Zeitungen Times und Daily Mail ist für die BVB-Verantwortlichen eine Leihe nach England denkbar. West Bromwich Albion wird als heißer Interessent gehandelt.