​Unter Jupp Heynckes hat der FC Bayern München eine fast perfekte Bilanz. Ist dieses Jahr wieder - wie 2013 - das Triple drin? Jerome Boateng hat dazu seine ganz eigene Meinung.


Der Gewinn der Deutschen Meisterschaft ist so gut wie sicher, auch im DFB-Pokal liegt man auf Kurs. Was ist in der Champions League möglich? In einem Interview mit ​DAZN hat Weltmeister Jerome Boateng dazu Stellung bezogen. 


"Wir sind gut drauf, haben einen breiten Kader", meint Boateng und fügt noch an, dass die aktuelle Mannschaft "noch mehr Qualität" als die Bayern-Mannschaft von 2013 habe, die das Triple holte.



Allerdings erklärt der 29-Jährige, dass sich andere Vereine in der Zwischenzeit noch mehr weiterentwickelt hätten. "Wir gehören in der Champions League nicht zu den Top-Favoriten, aber wir sind in Reichweite. In zwei Spielen ist sowieso alles möglich - gegen jeden Gegner", so Boateng.


Auch auf mögliche Wechselgedanken wurde Boateng angesprochen, dessen Vertrag beim Rekordmeister noch bis 2021 läuft: "Das wichtigste ist gesund zu bleiben, die Saison möglichst erfolgreich zu Ende zu spielen und die WM möglichst erfolgreich zu absolvieren. Danach kann man entscheiden, wie es weitergeht."