​Nachdem der FC Schalke 04 schon länger an einer erneuten Leihe von Abdul Rahman Baba vom FC Chelsea interessiert gewesen war, ist das Leihgeschäft nun auch offiziell perfekt. Der Linksverteidiger wechselt somit nach überstandenem Kreuzbandriss erneut auf Leihbasis zu den 'Knappen' nach Gelsenkirchen und bleibt bis zum Sommer 2019

Wie der FC Schalke 04 mitteilte, wird Abdul Rahman Baba vom FC Chelsea bis zum Sommer 2019 in der Bundesliga für die 'Knappen' auflaufen. ​​​Nachdem man schon seit mehreren Wochen um die Dienste des Abwehrspielers buhlte und eine Einigung bereits kurz bevor stand, ist der Deal nun endgültig fix. Der 23-Jährige kommt wie schon im Sommer 2016 auf Leihbasis vom amtierenden englischen Meister.

Baba bestritt in der laufenden Saison auch aufgrund seiner schweren Verletzung kein einziges Pflichtspiel für die 'Blues'. Unter Coach Antonio Conte hat er jedoch auch aktuell einen schweren Stand, setzt dieser auf der linken Außenbahn doch meist auf den Spanier Marcos Alonso. 


Der ghanische Nationalspieler war im Sommer 2015 für stolze 20 Millionen Euro vom FC Augsburg zum FC Chelsea nach London gewechselt. In London steht der Defensivmann noch bis Sommer 2020 unter Vertrag.