​Wie erwartet hat sich der FC Ingolstadt mit dem ehemaligen Bundesliga-Star Patrick Ebert verstärkt. Nachdem der 30-Jährige beim Probetraining überzeugen konnte, erhält der Mittelfeldakteur bei den Schanzern einen Vertrag bis zum Saisonende.


Der langjährige Herthaner war zuletzt mehrere Monate ohne Verein, weshalb er laut Ingolstadts Sportdirektor Angelo Vier "ein wenig Zeit" benötigen wird, "bis er wieder bei 100 Prozent ist." Dennoch sind sich die Schanzer sicher, dass Ebert "die Qualität und Erfahrung besitzt, um uns weiterzuhelfen." Im Aufstiegskampf könnte der Rechtsfuß ein entscheidendes Puzzleteil werden.

"Ich freue mich, dass es geklappt hat. Natürlich werde ich in den kommenden Wochen alles dafür geben, damit wir unsere Ziele in der Restrunde erreichen", kommentierte der Routinier seinen Wechsel nach Bayern.