​​Borussia Mönchengladbach muss in der nächsten Zeit auf Christoph Kramer verzichten - sogar der Saisonstart scheint in Gefahr zu sein.


Am Donnerstagmittag machten ​erste Meldungen über eine Knöchelverletzung bei Christoph Kramer die Runde. Nach eingehenden Untersuchungen bestätigten die Gladbacher nun, dass sich der Mittelfeldspieler beim gestrigen Training einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen hat und damit "bis auf Weiteres" ausfallen wird.


Saisonstart in Gefahr?


Da ein Bänderriss meist eine Pause von mehreren Wochen nach sich zieht, scheint auch Kramers Einsatz zum Saisonauftakt in Gefahr zu sein. Eigentlich galt der 28-Jährige unter dem neuen Trainer als gesetzt, weshalb Marco Rose nun wohl umplanen muss.