Mason Mount hat seinen Vertrag beim ​FC Chelsea bis 2024 verlängert. Der englische U21-Nationalspieler war in der vergangenen Spielzeit an Zweitligist Derby County ausgeliehen - also an eben jenem Klub, den Neu-Trainer Frank Lampard trainierte.


Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler ist ein echtes Blues-Eigengewächs. Schon seit 2005 kickt Mount für Chelsea. Nach Leihen zu Vitesse Arnheim und Derby County will er nun bei seinem Stammklub Fuß fassen. Beim Japan-Tripp der Londoner wird Mount mit von der Partie sein.


"Es ist ein ganz stolzer Moment für mich und meine Familie. Ich kam zum Klub als ich sechs Jahre alt war und es war immer mein Traum für die erste Mannschaft zu spielen", erklärte der Youngster zu seiner Vertragsverlängerung. 


Sein Marktwert wird aktuell schon auf zwölf Millionen Euro geschätzt. Unter Lampard kam Mount in der vergangenen Spielzeit zu 44 Pflichtspieleinsätzen, bei denen ihm elf Tore und sechs Vorlagen gelangen. Gute Voraussetzungen also, um seinen Traum bei den Blues wahr werden zu lassen.