Mit Frank Lampard will der ​FC Chelsea ein neues, erfolgreiches Kapitel aufschlagen. Unter dem Rückkehrer werden die Karten an der Stamford Bridge ganz neu gemischt. Das gilt auch für die beiden ursprünglich aussortierten Danny Drinkwater und Michy Batshuayi.


Nicht zu vergessen ist allerdings auch die Transfersperre der Blues. Abgesehen von den bereits ausgeliehenen Spielern - wie beispielsweise Mateo Kovacic - ist es den Londonern untersagt, Spieler zu verpflichten. Lampard muss daher mit dem vorhandenen Spielermaterial arbeiten; dem Telegraph zufolge gibt er auch Drinkwater und Batshuayi eine neue Chance.


Unter Vorgänger Maurizio Sarri wurde das Chelsea-Duo konsequent aussortiert; Batshuayi wurde per Leihe nach Valencia verschifft, für Drinkwater suchte man nach einem Abnehmer. Lampard will nun jedoch beide wieder in die Mannschaft integrieren und ihnen neue Chancen geben.