Manchester United hat die Vertragsverlängerung mit Axel Tuanzebe bekannt gegeben. Der 21-jährige Innenverteidiger hat seine Unterschrift unter ein neues Arbeitspapier bis 2022 gesetzt, das, wie bei den ​Red Devils üblich, eine Option auf ein weiteres Jahr enthält.


Der ehemalige U21-Nationalspieler Englands mit Wurzeln im Kongo verbrachte die vergangenen eineinhalb Jahre leihweise bei Aston Villa in der Zweiten Liga und verhalf dem Klub zum Aufstieg in die ​Premier League. Nun soll er Teil des neuen Konzepts im Old Trafford werden. Trainer Ole Gunnar Solskjaer will vermehrt auf jüngere Spieler setzen.


"Ich bin bei Manchester United aufgewachsen und der Klub war immer ein großer Teil meines Lebens. Ich freue mich über das Vertrauen des Klubs und möchte dieses auf dem Platz zurückzahlen", erklärte der Youngster.


Ole Gunnar Solskjaer zeigte sich erfreut: "Axel ist ein tolles Beispiel eines Spielers, der das ManUnited-System durchlaufen hat. Er ist demütig, arbeitet hart, talentiert und ein Teamplayer.

Er hat bei Aston Villa viel Erfahrung sammeln können und wird mit uns auf die Vorbereitungstour gehen."