LEVERKUSEN, GERMANY - NOVEMBER 23: (EDITORS NOTE: Image has been digitally enhanced.) Head Coach Heiko Herrlich of Leverkusen arrives prior to the Bundesliga match between Bayer 04 Leverkusen and VfB Stuttgart at BayArena on November 23, 2018 in Leverkusen, Germany. (Photo by Lukas Schulze/Getty Images)

Bayer Leverkusen: Die voraussichtliche Aufstellung gegen Ludogorez Rasgrad

Nach dem 2:0-Heimerfolg gegen den VfB Stuttgart in der Bundesliga will Bayer Leverkusen zu Hause den nächsten Dreier landen, wenn man am kommenden Donnerstagabend (18:55 Uhr) in der Europa League auf Ludogorez Rasgrad trifft. 


"Wir sind schon eine Runde weiter, haben aber ein klares Ziel ausgegeben: Wir wollen Erster werden und das Spiel gewinnen. Jeder Spieler wird sich zerreißen", betonte Leverkusens Cheftrainer Heiko Herrlich, der darüber hinaus Rotation ankündigte: "Es werden morgen Spieler auf dem Platz stehen, die sich das aufgrund ihrer Trainingsleistungen verdient haben."


So könnte die Startformation der Werkself aussehen: 

1. TW: Ramazan Özcan

Bei der Torhüterwahl legte sich Herrlich bereits auf der Pressekonferenz fest. "Dort werden wir wechseln und Ramazan Özcan spielen lassen - das hat er sich mit seinen Leistungen auch absolut verdient", sagte der Chefcoach. Stammkeeper Lukas Hradecky wird demnach mit einem Bankplatz vorliebnehmen müssen.

2. RV: Mitchell Weiser

In Leverkusens Viererkette könnte Sommerneuzugang Mitchell Weiser auf Rechtsaußen verteidigen. Der Ex-Herthaner kommt aktuell auf 17 Pflichtspieleinsätze für seinen neuen Verein. Alternativ steht für die Rechtsverteidigerposition unter anderem Kapitän Lars Bender bereit.

3. IV: Jonathan Tah

Während der laufenden Bundesligasaison verpasste Jonathan Tah noch keine einzige Minute, in der Europa League hingegen stand er für Bayer bislang nur einmal auf dem Platz. Denkbar, dass der 22-Jährige gegen Ludogorez weitere Minuten auf internationaler Bühne sammeln darf.

4. IV: Aleksandar Dragovic

In bislang allen vier Gruppenspielen stand Aleksandar Dragovic für den Werksklub auf dem Platz. Und möglicherweise auch im fünften, denn im Liga-Alltag wird dem Österreicher oftmals nur ein Platz auf der Ersatzbank zu Teil. Alternativ steht Stamm-Innenverteidiger Sven Bender bereit.

5. LV: Tin Jedvaj

Komplettiert wird die Viererkette aller Voraussicht nach von Tin Jedvaj. Denkbar wäre nach Herrlichs Ankündigung, rotieren zu lassen, auch, dass der Kroate hinten rechts verteidigt. Dann könnte Wendell auf Linksaußen übernehmen, Weiser müsste zunächst auf die Bank weichen.

6. DM: Julian Baumgartlinger

Gegen Stuttgart kam er vergangenes Wochenende zu seinem vierten Saisoneinsatz für Bayer. Ob er auch für das Duell in der Europa League das Vertrauen von Cheftrainer Heiko Herrlich erhält? Bei Leverkusens jüngstem 1:0-Sieg gegen den FC Zürich führte er den Werksklub als Kapitän aufs Feld.

7. DM: Dominik Kohr

Neben Baumgartlinger könnte sich Coach Herrlich für Dominik Kohr auf der Sechs entscheiden. Beim 2:0 gegen Stuttgart saß der 24-Jährige derweil 90 Minuten lang auf der Bank. Alternativ steht fürs zentrale Mittelfeld noch Charles Aranguiz bereit.

8. RM: Karim Bellarabi

Auf dem rechten Flügel wird aller Voraussicht nach Karim Bellarabi beginnen. Der gebürtige Berliner ist mit seinen sieben Pflichtspieltoren noch vor Kevin Volland (sechs Tore) treffsicherster Spieler beim Werksklub. Im Rahmen der laufenden Saison kam er bislang neunmal zum Einsatz.

9. OM: Kai Havertz

Auf der Zehn wird sich Trainer Herrlich vermutlich erneut zugunsten von Kai Havertz entscheiden. Der 19-Jährige zählt derzeit zu den wichtigsten Spielern in Leverkusen, spielt eine herausragende Saison und konnte in bislang drei Europa-League-Spielen drei Treffer markieren sowie drei Vorlagen geben.

10. LM: Leon Bailey

Julian Brandt verpasste kein einziges Pflichtspiel in dieser Saison. Gut möglich, dass Heiko Herrlich ihn am kommenden Donnerstagabend maximal von der Bank bringt und sich so für Leon Bailey eine Startelf-Chance auftut. Der Jamaikaner konnte bislang nicht an seine Leistungen aus der vergangenen Spielzeit anknüpfen und steht derzeit bei nur einem Pflichtspieltreffer.

11. ST: Lucas Alario

Zwei seiner insgesamt drei Saisontore erzielte Lucas Alario in der Europa League. Ob er seine persönliche Bilanz auf internationaler Ebene gegen Ludogorez weiter aufbessern darf? Alternativ steht für den Sturm Kevin Volland bereit, der aktuell auf zwölf Torbeteiligungen (sechs Treffer, sechs Assists) kommt.