Der SV Darmstadt 98 ​hat die Zusammenarbeit mit Chefscout Alexander Klitzpera beendet. Das gaben die Lilien am Samstagnachmittag auf ihrem offiziellen Twitter-Account bekannt. 

​​Als Abwehrspieler war der gebürtige Münchener unter anderem für Arminia Bielfeld und Alemannia Aachen bis 2012 aktiv. Seine Karriere nach der aktiven Laufbahn begann Ende September 2012 als Scout für den 1. FC Nürnberg. Es folgte im Februar 2015 die Station bei Alemannia Aachen, wo der 40-Jährige 2016 entlassen wurde.


Im Januar 2017 heuerte bei den Lilien an und übernahm die Position des Chefscouts und übernahm Aufgaben im Bereich der Kaderplanung.