​Im Aufstiegsjahr des SV Darmstadt spielte Romain Bregerie eine tragende Rolle bei den Lilien - dennoch verließ er den Verein nach dem Aufstieg in die Bundesliga zum FC Ingolstadt. Doch nun steht der Franzose kurz vor der Rückkehr ans Böllenfalltor.


Wie die Bild berichtet, wird Bregerie noch am heutigen Dienstag seinen Medizincheck beim SV Darmstadt absolvieren und anschließend für ein halbes Jahr vom FC Ingolstadt ausgeliehen. Bei den Schanzern kam der 31-Jährige seit dem 5. Spieltag nicht mehr zum Einsatz. Die Rückkehr zu seinem Ex-Klub kommt für den Franzosen daher wie gerufen.

Bei den abstiegsbedrohten Lilien soll Bregerie zusammen mit seinem Ex-Kollegen Aytac Sulu die Defensive stabilisieren - mit 31 Gegentoren stellen die Hessen die zweitschwächste Abwehr der Liga. Auch SVD-Trainer Dirk Schuster kennt Bregerie noch aus der gemeinsamen Zeit, weshalb der Abwehrrecke eine unmittelbare Verstärkung für die abstiegsbedrohten Darmstädter darstellen sollte.