Paukenschlag auf dem Transfermarkt. Der deutsche Nationalspieler Emre Can steht vor einem Wechsel vom FC Liverpool in die Serie A zu Juventus Turin. Dem Vernehmen nach überweisen die Turiner die stattliche Ablösesumme von 30-35 Millionen Euro auf die Insel. 


Wie die italienische Tuttosport berichtet, schließt sich Emre Can offenbar Juventus Turin an. Laut dem Blatt habe der deutsche Nationalspieler bereits eine Einigung mit seinem neuen Arbeitgeber erzielt; lediglich die Clubs müssen sich noch auf eine Ablöse verständigen. 

Nach Sami Khedira wäre Emre Can der zweite deutsche Nationalspieler in den Reihen des italienischen Serienmeisters. In den vergangenen Monaten soll sich die alte Dame bereits mit Julian Draxler, Max Meyer oder auch Leon Goretzka beschäftigt haben. Nun sichert sich Juve scheinbar den Zuschlag bei Emre Can, der vor wenigen Wochen den Confed Cup in Russland mit der deutschen Auswahl gewinnen konnte. 


Wie viel Wahrheitsgehalt in dem Bericht der Tuttosport steckt, lässt sich schwer einschätzen. Bislang schien Can in Liverpool unter den Fittichen von Jürgen Klopp äußerst glücklich zu sein. Der Vertrag des Mittelfeld-Motors an der Anfield Road läuft noch bis 2018 - eine Ablösesumme könnten die Reds daher nur noch in diesem Sommer generieren.

​​