DARMSTADT, GERMANY - APRIL 16:  Holger Badstuber of Schalke reacts after Jerome Gondorf of Darmstadt scored his team's second goal during the Bundesliga match between SV Darmstadt 98 and FC Schalke 04 at Stadion am Boellenfalltor on April 16, 2017 in Darmstadt, Germany.  (Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)

Vereinslegenden, Nationalspieler und Co. - Diese 11 Ex-Bundesliga-Stars suchen ein neues Team

Next0 / 11
DARMSTADT, GERMANY - APRIL 16:  Holger Badstuber of Schalke reacts after Jerome Gondorf of Darmstadt scored his team's second goal during the Bundesliga match between SV Darmstadt 98 and FC Schalke 04 at Stadion am Boellenfalltor on April 16, 2017 in Darmstadt, Germany.  (Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)

Auch in diesem Sommer gibt es wieder einige Bundesliga-Stars, die ohne Vertrag dastehen. Unter den aussortierten Spielern sind einige Hochkaräter, die eigentliche vielen Klubs weiterhelfen könnten. Diese elf Bundesliga-Stars haben derzeit noch keinen neuen Verein.

Next0 / 11
Next1 / 11

11. Dennis Aogo (30), Marktwert: 1,5 Millionen Euro

Nach drei Jahren im Ruhrpott beim FC Schalke 04 wurde der Vertrag von Dennis Aogo bei den 'Knappen' nicht verlängert. Der mittlerweile 30-Jährige kann auf die Erfahrung von 213 Bundesligaspielen zurückgreifen. Sogar zwölf Länderspiele für den DFB hat Aogo auf dem Buckel. Er kann sowohl als linker Außenverteidiger als auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden.

Next1 / 11
Next2 / 11

10. Holger Badstuber (28), Marktwert: 2,5 Millionen Euro

Das Vertragsverhältnis von Holger Badstuber mit dem FC Schalke wurde nicht verlängert. Der 28 Jahre alte Innenverteidiger war vom FC Bayern ausgeliehen, besitzt in München aber keinen Anschlussvertrag. Den Ex-Nationalspieler zieht es, nach seiner schier endlosen Leidenszeit, wohl ins Ausland. Wie u.a. transfermarkt.de berichtet, befindet er sich in Verhandlungen mit dem FC Sevilla.

Next2 / 11
Next3 / 11

9. Eric-Maxim Choupo-Moting (28), Marktwert: 6 Millionen Euro

Der dritte arbeitslose Ex-Schalker: Eric-Maxim Choupo-Moting spielte seit seinem ablösefreien Wechsel von Mainz 05 drei Jahre in 'Königsblau'. Jetzt sucht der Nationalspieler Kameruns einen neuen Verein. Borussia Mönchengladbach wurde mit Choupo-Moting in Verbindung gebracht, Borussia-Manager Max Eberl dementierte aber ein Interesse am 28-jährigen Außenstürmer. 

Next3 / 11
Next4 / 11

8. Valmir Sulejmani (21), Marktwert: 200.000 Euro

Der U21-Nationalspieler aus dem Kosovo kann in der Offensive flexibel eingesetzt werden. Sulejmani kommt aus der eigenen Jugend von Aufsteiger Hannover 96 und gab 2016 gegen Gladbach sein Debüt in der Bundesliga. Mittlerweile kommt er auf zehn Erstliga- und sieben Zweitliga-Einsätze. In der vergangenen Spielzeit wurde er von Ex-Trainer Daniel Stendel in die Regionalliga-Mannschaft verbannt. Wohin es Sulejmani zieht ist derzeit noch völlig unklar.

Next4 / 11
Next5 / 11

7. Sascha Riether (34), Marktwert 500.000 Euro

Radikaler Schnitt auf Schalke: Mit Sascha Riether steht bereits der vierte Ex-Knappe auf der Arbeitslosenliste. Der Routinier erhielt von Manager Christian Heidel keinen neuen Vertrag und wird aller Voraussicht nach seine Karriere beenden. Riether kommt in seiner Laufbahn auf 248 Bundesligaspiele, 81 Mal lief er im deutschen Unterhaus auf, 66 Spiele machte er in der Premier League. Auf internationalem Parket durfte er sechs Partien in der Champions League beschreiten und weitere elf Begegnungen in der Euro League. Für die deutsche Nationalmannschaft durfte er zweimal auflaufen. Riethers größter Erfolg war der Gewinn der Deutschen Meisterschaft mit dem VfL Wolfsburg in der Saison 2008/2009.

Next5 / 11
Next6 / 11

6. Johan Djourou (30), Marktwert: 1,5 Millionen Euro

Der Hamburger SV und Johan Djourou haben sich mit einigem Wirbel voneinander getrennt: Nach seiner Degradierung hatte sich der Ex-Kapitän öffentlich mit Trainer Markus Gisdol angelegt. Der Schweizer kritisierte taktische Änderungen und wurde daraufhin von Gisdol abgestraft. Bei der erneuten Last-Minute-Rettung der Hamburger spielte er in der Rückrunde der vergangenen Spielzeit keine Rolle mehr. Trabzonspor und HSC Montpellier sollen Interesse am 30-jährigen Innenverteidiger haben

Next6 / 11
Next7 / 11

5. Ashton Götz (24), Marktwert 250.000 Euro

Ashton Götz ist der nächste Spieler vom Bundesliga-Dino, dessen Vertrag nicht verlängert wurde. Der 24 Jahre alte Verteidiger kam letzte Saison nur einmal in der Bundesliga zum Einsatz. Die zweite Mannschaft in der Regionalliga war das Hauptaufgabengebiet des Deutsch-Amerikaners.

Next7 / 11
Next8 / 11

4. Claudio Pizarro (38), Marktwert: 1 Million Euro

Claudio Pizarro ist der erfolgreichste ausländische Torschütze der Bundesligageschichte. Bei Werder Bremen ist er eine Legende. Trotzdem erhielt der Peruaner bei den Hanseaten keinen neuen Vertrag, auch wenn er selbst sagt, "ich hätte gerne weiter für Werder gespielt". Trotz seiner 38 Jahre will er die Fußballschuhe noch nicht an den Nagel hängen. Pizarro würde am liebsten in Deutschland bleiben, seine Kinder gehen in Bremen zur Schule. Konkretes Interesse aus dem In- und Ausland ist nicht bekannt. Möglicherweise führt sein Weg in die arabischen Länder oder die USA.

Next8 / 11
Next9 / 11

3. Roberto Hilbert (32), Marktwert: 750.000 Euro

Nach vier Jahren in Leverkusen ist für Roberto Hilbert Schluss bei Bayer. Der Rechtsverteidiger erhielt von Manager Rudi Völler keinen neuen Vertrag. In einem kicker-Interview zeigte sich Hilbert zuversichtlich, er habe noch einige Jahre auf hohem Niveau im Tank und befinde sich derzeit in guter körperlicher Verfassung. Einen Wechsel in die USA wollte er nicht ausschließen, merkte aber an, dass dort die Bezahlung nur für die Top-Stars lukrativ sei. Hilbert kommt immerhin auf acht Länderspiele und stand u.a. drei Jahre bei Besiktas Istanbul unter Vertrag. 2007 wurde er mit dem VfB Stuttgart Deutscher Meister.

Next9 / 11
Next10 / 11

2. Ashkan Dejagah (31), Marktwert 1 Million Euro

Seine Rückkehr nach Wolfsburg hat sich Ashkan Dejagah sicherlich anders vorgestellt. Mit dem VfL gewann er 2009 die Deutsche Meisterschaft, wechselte später nach Fulhalm und spielte drei Jahre bei Al-Arabi in Katar. Von dort holten ihn die 'Wölfe' im Winter zurück. Eine fehlende Spielgenehmigung und Verletzungspech verhinderten sein Comeback auf dem Rasen lange. Die einzigen beiden Spiele machte er in der Relegation gegen Eintracht Braunschweig.  Bei seinem Abschied deutete er eine erneute Rückkehr nach Wolfsburg an. Dann aber in einer anderen Funktion: "Der VfL wird in meinem Herzen immer einen ganz besonderen Platz haben und ich freue mich, dass mir der VfL bereits jetzt angeboten hat, später wieder etwas im Klub zu machen“, so Dejagah.

Next10 / 11
11 / 11

1. Florian Klein (30), Marktwert: 800.000 Euro

​Auch für den österreichischen Nationalspieler gab es keinen neues Arbeitspapier: Die Wege des 30-jährigen Rechtsverteidigers und Aufsteiger VfB Stuttgart trennen sich somit in diesem Sommer. Klein stand drei Jahre bei den Schwaben unter Vertrag. In Stuttgarts Aufstiegssaison verlor Klein seinen Stammplatz - elf Mal durfte er dennoch von Beginn an ran.

11 / 11