Die letzte Spielzeit verbrachte Marnon Busch beim TSV 1860 München​Das sinkende Schiff wird er wie alle anderen Akteure der 'Löwen' in diesem Sommer verlassen. Allerdings geht es wohl nicht zurück zum SV Werder Bremen.


Jahn Regensburg v TSV 1860 Muenchen  - 2. Bundesliga Playoff Leg 1

An der Weser besitzt Busch noch einen Vertrag bis 2018. Da er in München nur 17 Einsätze sammeln durfte, kann man das Leihgeschäft als große Enttäuschung für alle Beteiligten bezeichnen. In Bremen wird er nicht zurückerwartet, wie die BILD berichtet.


Laut der Boulevardzeitung geht es für den 22-Jährigen zum 1. FC Heidenheim, wo er permanent anheuern soll. Das Eigengewächs der Bremer absolvierte nur zehn Partien für die Profimannschaft der Werderaner und kam zumeist nur in der Zweitvertretung zum Einsatz.


Mit Robert Strauß und Ronny Philp wartet jedoch große Konkurrenz auf der Position des Rechtsverteidigers auf Busch.