SANDHAUSEN, GERMANY - NOVEMBER 20: Tim Kister of Sandhausen and Dennis Kempe of Karlsruhe clash during the Second Bundesliga match between SV Sandhausen and Karlsruher SC at Hardtwaldstadion on November 20, 2015 in Sandhausen, Germany.  (Photo by Matthias Hangst/Bongarts/Getty Images)

Karlsruhe - Sandhausen: Die letzten Infos zum Spiel

Next0 / 6
SANDHAUSEN, GERMANY - NOVEMBER 20: Tim Kister of Sandhausen and Dennis Kempe of Karlsruhe clash during the Second Bundesliga match between SV Sandhausen and Karlsruher SC at Hardtwaldstadion on November 20, 2015 in Sandhausen, Germany.  (Photo by Matthias Hangst/Bongarts/Getty Images)

​Da heute Abend Bremen und Stuttgart um 20:15 aufeinandertreffen wurde das Duell zwischen Karlsruhe und Sandhausen auf 18:30 vorverlegt. Mit Sicherheit gab es schon spannendere Montagspiele, doch das Hinspiel, indem Sandhausen ein sehr emotionales Duell für sich entscheiden konnte, hat gezeigt, dass auch diese Partie für Unterhaltung sorgen kann.


Die letzten Infos zur Partie:

Next0 / 6
Next1 / 6

6. Zahlen und Fakten

​Normalerweise freut sich keiner wenn er ein Montagsspiel hat, anders der SV Sandhausen. Die Mannschaft aus dem Hardtwald hat heute das erste Montagsspiel in ihrer Geschichte, deshalb sieht Trainier Alois Schwartz den Spieltermin als Anerkennung: "Das hat sich die Mannschaft verdient". In der Vereinsgeschichte des SVS gab es auch noch nie einen Sieg im Wildpark, eine weitere historische Chance. Die Partie wird von Christian Dietz geleitet.

Next1 / 6
Next2 / 6

5. Ausgangslage

​In der Tabelle belegen die beiden Vereine den neunten und den zwölften Tabellenplatz und haben nach oben und nach unten einen sehr großen Abstand. Deshalb geht es darum Spieler für die neue Saison zu testen und sich möglichst weit oben in der Tabelle zu platzieren um stärker an den TV Geldern beteiligt zu werden.

Next2 / 6
Next3 / 6

4. Aktuelle Form

​Karlsruhe: Die Nordbadener befinden sich in einer glänzenden Form und holten zuletzt in den Spielen gegen besser platzierte Mannschaften aus Nürnberg und Bochum vier Punkte.


Sandhausen: Durch Siege gegen Leipzig und Frankfurt hat der SVS in den letzten Wochen das Saisonziel erreicht und wird auch nächstes Jahr in der zweiten Liga spielen. In den letzten beiden Spielen blieb die Mannschaft von Alois Schwartz ohne Gegentor.

Next3 / 6
Next4 / 6

3. Voraussichtliche Aufstellung

KSC: Vollath - Valentini, Gordon, Gulde, Sallahi - Meffert, Krebs - Torres, Barry, Yamada - Diamantakos

Den Gastgebern fehlen Kempe (Aufbautraining) und Peitz (10.Gelbe Karte)


Sandhausen: Knaller - Klingmann, Hübner, Kister, Paqarada - Kulovits, Roßbach - Vollmann, Bieler, Thiede - Bouhaddouz

​Alois Schwartz muss auf Kratz (OP nach Knochenödem), Stiefler (Reha) und Zillner (Meniskusriss) verzichten.

Next4 / 6
Next5 / 6

2. Trainerstimmen

Markus Kauczinski: "Vor unseren eigenen Zuschauern wollen wir noch einmal alles dafür tun, um das Hinspiel vergessen zu machen. Vor allen Dingen wollen wir aber die drei Punkte holen, um in der Tabelle noch einmal einen Schritt nach vorne zu machen."


Alois Schwartz: "Vielleicht können wir dieses Mal die drei Punkte aus dem Wildpark entführen.“

Next5 / 6
6 / 6

1. Prognose

​Das Hinspiel der beiden Mannschaften war extrem packend und sorgte bei beiden Mannschaften für große Emotionen. Selbst Sportdirektor Jens Todt sagte in der Vorbereitung auf das heutige Spiel, dass der KSC noch eine Rechnung mit Sandhausen offen habe. Durch dieses Hinspiel können sich die Zuschauer heute auf ein spannendes Spiel freuen, bei dem vor allem die Gastgeber alles daran setzen werden zu gewinnen. Am Ende gibt es einen ungefährdeten Heimsieg. Prognose: 2:0

6 / 6