COLOGNE, GERMANY - DECEMBER 16:  1. Bundesliga 03/04, Koeln; 1. FC Koeln - Hertha BSC Berlin 3:0; Jubel nach dem Tor zum 1:0 durch Andrey VORONIN, links Lukas PODOLSKI/Koeln  (Photo by Vladimir Rys/Bongarts/Getty Images)

Die 7 legendärsten Torschützenkönige der 2. Liga

Next0 / 7
COLOGNE, GERMANY - DECEMBER 16:  1. Bundesliga 03/04, Koeln; 1. FC Koeln - Hertha BSC Berlin 3:0; Jubel nach dem Tor zum 1:0 durch Andrey VORONIN, links Lukas PODOLSKI/Koeln  (Photo by Vladimir Rys/Bongarts/Getty Images)

​In dieser Saison ist Nils Petersen auf dem besten Weg zum zweiten mal Torschützenkönig in der zweiten Liga zu werden. Der Stürmer steht nach der Hinrunde bereits bei 15. Treffern und würde sich mit einem weiteren Torjägertitel zu einem der besten Torjäger der zweiten Liga entwickeln.


Die 7 legendärsten Torschützenkönige, die die eingleisige zweite Liga jemals hatte

Next0 / 7
Next1 / 7

7. Marek Mintal

​In der Saison 2003/2004 kam Marek Mintal zum FC Nürnberg und schaffte es gleich im ersten Jahr zum Torschützenkönig der zweiten Liga. Doch das "Phantom" spielte auch danach enorm erfolgreich und schoss in circa 200 Spielen in der ersten und zweiten Liga über 70 Tore. In der Saison 2008/2009 wurde Mintal erneut Torschützenkönig in Liga zwei.

Next1 / 7
Next2 / 7

6. Jakub Sylvestr

​In der Spielzeit 2013/2014 haben Jakub Sylvestr und Mahir Saglik historisches vollbracht und die Torjägerkanone mit nur 15 Saisontoren gewonnen. Betrachtet man die Torschützenkönige seit 1992, hat es kein Spieler geschafft mit so wenigen Toren bester Torjäger zu sein, zum Vergleich in dieser Saison erzielte Nils Petersen in der Hinrunde bereits 15 Treffer.

Next2 / 7
Next3 / 7

5. Andriy Voronin

​Auch Andriy Voronin wurde schon einmal Torschützenkönig in der zweiten Liga. Während seiner Zeit beim FSV Mainz 05 erzielte der Ukrainier 20 Tore in einer Saison.  Danach spielte der Stürmer unter anderem beim FC Liverpool, bevor er seine Karriere vor eineinhalb Jahren beendete.

Next3 / 7
Next4 / 7

4. Lukas Podolski

Auch Lukas Podolski hat gezeigt, dass man die zweite Liga durchaus als Sprungbrett nutzen kann. In der Saison 2004/2005 erzielte der Kölner 24 Tore und machte die Fussballwelt auf sich aufmerksam. Nachdem er zwischenzeitlich für den FC Bayern und Arsenal London spielte, steht er nun bei Galatasaray Istanbul unter Vertrag.

Next4 / 7
Next5 / 7

3. Artur Wichniarek

​Der polnische Stürmer Artur Wichniarek hat sogar eine perfekte Zweitligabilanz. Mit Arminia Bielefeld spielte Wichniarek zwei Spielzeiten in der zweiten Liga und holte zwei mal die Torschützenkanone. Dadurch hat er auch eine unglaubliche Torquote, der Pole erzielte in 37 Zweitligaspielen 54 Tore.

Next5 / 7
Next6 / 7

2. Bruno Labbadia

Der nächste Zweitliga Torschützenkönig der auf der Alm spielte ist Bruno Labbadia. Beim souveränen Aufstieg der Arminia in der Saison 98/99 erzielte der aktuelle Trainer des Hamburger SV 28 Tore. Damit hat er die meisten Zweitligatore in der eingleisigen zweiten Liga erzielt.

Next6 / 7
7 / 7

1. Angelo Vier

​Auch Angelo Vier hat definitiv seine Spuren in der zweiten Liga hinterlassen. Nachdem Vier 1996/1997 die Torjägerkanone mit RW Essen holen konnte, schaffte er es im nächsten Jahr seinen Titel beim FC Gütersloh zu verteidigen. Jedoch brachten seine Treffer keinen Teamerfolg, Essen stieg trotz seiner Tore ab und Gütersloh verfehlte den Aufstieg knapp.

7 / 7